Jerzy Andrzejewski

Die Pforten des Paradieses

  • 3.00€

  • Ex Tax: 2.80€

Der Hirte Jakob hat eine Vision. Nur unschuldige Kinder können Jerusalem von den Ungläubigen befreien. Jakob organisiert daraufhin einen Kinderkreuzzug. Ein aus Jerusalem zurückkehrender Mönch schließt sich dem Kreuzzug an. Er nimmt den Kindern die Beichte ab und muss feststellen, dass nicht ausschließlich religiöse Motive Grund für die Jugendlichen sind, sich dem Kreuzzug anzuschließen. Manche sind sehr weltlicher Natur. Alexander und Bianca sind beide verliebt in Jakob. Alexander muss erfahren, dass Herzog Ludwig, sein Adoptivvater, der Mörder seiner Eltern ist. Der Herzog ist ebenfalls verliebt in Jakob, und Alexander gelingt es, dass Jakob sich vom Herzog abwendet, nachdem er dessen düstere Geschichte erfahren hat.
Nachdem der Mönch Jakob die Beichte abgenommen hat, ist er davon überzeugt, dass es nicht Gottes Wille sein kann, die Kinder auf einen von Jakob organisierten Kreuzzug zu schicken, und der Kreuzzug müsse schon deshalb fehlschlagen. Doch Jakob kann den Kinderkreuzzug nicht stoppen und wird von den Kindern zurückgelassen.

  • ISBN/EAN: 3596293308
  • Availability: In Stock
  • Condition Used, light usage traces
Book
Condition Used, light usage traces
Publisher FISCHER Taschenbuch
Author Jerzy Andrzejewski
Cover Paperback
Number of pages 160
Year of issue 1989
Language German
Country Poland

Write a review

Note: HTML is not translated!
    Bad           Good

  • Die Pforten des Paradieses

Tags: Polish novel, allegory, children's crusade